Über Krav Maga

Das Krav Maga zählt unumstritten zu den beliebtesten Selbstverteidigungstechniken überhaupt. Auf Hebräisch bedeutet Krav Maga „Nahkampf“ oder „Kontaktkampf“. Dieses Prinzip basiert auf natürlichen Reflexen und der Tatsache, dass es grundlegend von jedem Menschen, unabhängig von körperlicher Beschaffenheit, erlernt werden kann. Zudem birgt dieses System verschiedener Techniken eine interessante Geschichte. Ursprünglich wurde das Krav Maga entwickelt, um sich vor antisemitischen Übergriffen zu schützen. Anschließend wurde es von seinem Erfinder, Imrich Lichtenfeld, im israelischen Militär eingesetzt. Die Besonderheit war, dass sowohl Männer als auch Frauen die Kampfkunst erlernen konnten. Daraufhin fand das Krav Maga immer mehr Einzug in den zivilen Alltag und kann auch von Laien in Fitnesscentern oder speziellen Einrichtungen, die auf Krav Maga ausgerichtet sind, erlernt werden.

Was findest du auf unserer Website?

Was findest du also auf dieser Seite? Hier dreht sich einfach alles ums Krav Maga! Aber auch wenn du dich für Glücksspiele interessierst, wirst du fündig werden. Wir haben dir in einem unserer Artikel ein paar der populärsten Kampf-Slotgames herausgepickt, da ist mit Sicherheit auch etwas für dich dabei! Ziel von uns Seitenbetreibern ist es, unser größtes Hobby, das Krav Maga, auch an Menschen zu vermitteln, die bisher noch nichts mit Selbstverteidigung zutun hatten. Wir wünschen dir viel Spaß auf unserer Seite!

Krav Maga ist mehr als nur Technik

Außerdem bieten wir dir einen informativen Artikel über die Möglichkeiten die du hast, wenn du Krav Maga in Österreich erlernen möchtest. Es gibt verschiedene Orte und Studios, vor allem empfehlen wir dir die AKMA Zentrale in Wien. Hier hast du es nur mit Profis zutun und erlernst das Krav Maga in einer perfekten Atmosphäre. Außerdem zeigen wir auf, wie das Krav Maga in dem zivilen Bereich entstanden ist. Unsere Artikel verraten dir unter anderem, worauf es beim Krav Maga ankommt. Welche Graduierungen gibt es, und werden überhaupt Wettbewerbe ausgetragen? Du wirst schnell erkennen, dass sich das Krav Maga gravierend von anderen Kampfsportarten unterscheidet!

Realitätsnähe und Anwendbarkeit unter Stress

Wir stellen dir außerdem die Techniken des Krav Maga vor. Zudem wirst du hier mehr über die Prinzipien dieser Selbstverteidigungstechnik erfahren. Krav Maga überzeugt vor allem durch seine Realitätsnähe: Beim Krav Maga werden speziell realistische Situationen geprobt und trainiert, damit man auch bei einer realen Gefahr bestens gewappnet ist. Du lernst, dich selbst zu behaupten und Gefahrensituationen einzuschätzen. Es geht vor allem darum, schnell und intuitiv zu handeln und dich anhand dessen, was dir das Krav Maga gelehrt hat, selbst zu verteidigen. Wir wünschen dir viel Spaß mit unseren Artikeln!